Medienbox der Stiftung Lesen für das Görres-Gymnasium

Seit einigen Monaten stehen zwei durchsichtige Plastikboxen in unserer Schulbibliothek. Von außen erkennt man bereits, dass sie – das wundert in einer Bibliothek nicht – Bücher enthalten: Romane, aber auch Sachbücher und Comics. Schaut man genauer hinein, können auch Spiele und Kartensets entdeckt werden.

Es handelt sich um die Medienbox der Stiftung Lesen, die einerseits der Leseförderung von 12- bis 15-Jährigen dienen soll, andererseits sehr zentral der Prävention und Sensibilisierung gegen Rechtsextremismus, Antisemitismus und Rassismus.

Über eine der 300 Pakete, die bundesweit zur Verfügung standen, durfte sich das Görres-Gymnasium freuen. Dafür sagen wir: Herzlichen Dank!

×