Digitale Tafeln

Am Görres Gymnasium ist jeder Unterrichts- oder Fachraum mit einer digitalen Tafel ausgestattet. In die 89‘‘ Bildschirme ist jeweils ein Windowscomputer integriert. So kann das Board im Unterricht über die Nutzungsfunktion als Schreibtafel hinaus verwendet werden und Lernen nachhaltig verändern. Dabei ist uns wichtig, dass die digitale Ausstattung kein Selbstzweck ist. Vielmehr müssen die Möglichkeiten, die die digitale Ausstattung bietet, pädagogisch sinnvoll in den Unterricht integriert werden. Erst in einem auf diese Art digital gestützten Unterricht entsteht ein Mehrwert für die Lernprozesse unserer Schülerinnen und Schüler. Guter Unterricht insgesamt bedeutet aber auch eine gute Mischung von digitalen und analogen Elementen.

Und unverzichtbar sind für uns bei allem die gute persönliche Beziehung zwischen unseren Schülerinnen und Schülern und uns als ihren Lehrern und unser wertschätzender Umgang miteinander!