MILeNa - Wir sind dabei!

18.11.2020 - 15:18:00 bis 08:22:00

Kompetenzen im mathematisch-informatisch-naturwissenschaftlich-technischen (MINT) Bereich sind wichtig, Kompetenzen im MINT-Bereich sind zukunftsträchtig, Kompetenzen im MINT-Bereich sind gefragt. Statistiken zeigen, dass Lehrkräfte zurzeit in diesem Bereich bereits fehlen und in Zukunft noch verstärkt fehlen werden. Das MILeNa-Projekt hat sich dieser Situation angenommen und ermöglicht es Schülerinnen und Schülern, bereits in der Schulzeit durch eine Kooperation von Universitäten und Schulen Einblicke in den Lehrerberuf und allgemein in ein MINT-Studium zu gewinnen.

Josephine, Paul, Florian, Daniel und Calvin-Noel aus der MSS 11 und 12 nehmen vom Görres Gymnasium am MILeNa-Projekt in Kooperation mit der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn teil.

Im Rahmen der digitalen Auftaktveranstaltung und desdreitägigen digitalen Workshops in den Herbstferien haben die Schüler/in erste Informationen über den Aufbau von Unterrichtstunden und das Erstellen von Unterrichtsmaterialien erhalten. In der Schule konnten siebereits eigene Lehrerfahrungen sammeln. 

So hat sich eine Dreiergruppe mit der Gestaltung einer MINT-AG-Stunde beschäftigt und die Schülerinnen und Schüler der MINT-AG auf eine Reise mit Robinson Crusoe mitgenommen. Nach dem Schiffbruch findet sich Robinson auf einer verlassenen Insel wieder und die Schülerinnen und Schüler helfen ihm, aus Zitronen und dem angeschwemmten Material des Schiffes eine Batterie herzustellen und Material für die Stromleitungen auszuwählen. 

Eine zweite Gruppe beschäftigte sich mit dem Satz des Pythagoras, entwickelte Unterrichtsmaterialien und drehte ein Erklärvideo dazu. Dass sie sich für die digitale Aufbereitung entschieden haben, liegt nicht ausschließlich an der derzeitigen Corona-Situation, sondern daran, dass diese Stunde für Kinder in Indien erstellt wurde. Eine private Initiative dort unterstützt eine Gruppe von ca. zehn indischen Kindern verschiedener Altersgruppen, um ihnen eine schulische Bildung zu ermöglichen. Die Kinder leben und lernen zusammen und können so überhaupt erste eine Schule besuchen. Auf privater Ebene erhalten diese insbesondere zurzeit digitale Unterstützung. 

An den 4 Adventswochenenden wird das Projekt „MINT im Advent“ stattfinden. Die MILeNas werden für jedes Adventswochenende für die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen ein Heimexperiment zum Nachbau vorbereiten und über die Homepage für alle, die Interesse haben, zugänglich machen.

Schauen Sie doch einmal herein, neben Spaß und Wissen gibt es auch etwas zu gewinnen!

Ihr seid in der Orientierungsstufe? Dann ist MINT im Advent auch sicher etwas für Euch!