Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Liebe junge Erwachsene,

im Rahmen der Ganztagsschule besteht für Schulabsolventinnen und -absolventen die Möglichkeit für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an unserer Schule.

Schule von der sonst „verborgenen Seite“ kennenzulernen, ist eine spannende Sache und Sie profitieren maximal davon: Sie werden Erlebnisse sammeln und Erfahrungen machen, Kontakte knüpfen und Spaß haben und Sie können z. B. ganz konkret das FSJ als praktischen Teil für die Fachhochschulreife nutzen oder es sich als Wartezeit auf einen Studienplatz anrechnen lassen.

Welche Chancen und Möglichkeiten bieten sich konkret? Wie könnte ein Tag aussehen?

  • Hospitation im Unterricht
  • Betreuung von einzelnen Schülerinnen und Schülern in Absprache mit den Lehrerinnen und Lehrern
  • Beaufsichtigung des Mittagessens  
  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei den Hausaufgaben
  • Gestaltung von Nachmittagsangeboten
  • Kleinere Aufgaben zur Organisation der Ganztagsschule
  • Mitarbeit in Bibliothek und Sekretariat
  • Unterstützung des Hausmeisters bei seinen Tätigkeiten
  • Mitarbeit bei besonderen schulischen Veranstaltungen wie z. B. Wandertagen, Projekttagen, Tagen der offenen Tür
  • Einbindung in das Kollegium, z. B. bei Ausflügen

Das Team des Görres-Gymnasiums steht Ihnen in Ihrem Orientierungsjahr stets mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt Sie bei der Planung, Gestaltung und Durchführung des Tagesablaufs und lässt Ihnen auch Raum zur Einbringung und Umsetzung eigener kreativer Ideen.

Betreut werden FSJlerinnen und FSJler ganz allgemein auch durch einen Träger, über den auch die Einstellung erfolgt. In unserem Falle sind das die Sportjugend und der Internationale Bund. Schauen Sie sich daher auch auf der Website der Sportjugend (https://www.sportjugend.de/) und des Internationalen Bundes (https://ib-freiwilligendienste.de/) um. Dort finden Sie viele weitere Informationen zum FSJ im Allgemeinen.

Interessiert? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf – ob per E-Mail oder per Telefon spielt dabei keine Rolle!

Bis bald?

Ihr Görres-Team

„Ein FSJ an einer Ganztagsschule ist eine Super Gelegenheit für Jeden, der seine sozialen Kompetenzen verbessern möchte. Des Weiteren ist es eine sehr spannende Erfahrung, den Schulalltag von der „Anderen Seite“ aus wahrzunehmen. Insbesondere für junge Menschen, die mit dem Gedanken spielen, in einen pädagogischen Beruf einzusteigen, ist es eine hervorragende Bestätigungs- beziehungsweise Selbstreflexionsmöglichkeit. Das GÖrres-Gymnasium bietet duRch das sehR junge GTS-Modell ideale Bedingungen zur kreativen Einbringung. Aber auch für alle, die noch nicht wissen, in welche Richtung es gehen Soll, ist eine FSJ eine tolle Gelegenheit, sich selbst und seine Fähigkeiten kennen zu lernen.“

Die FSJler aus dem Schuljahr 2020/21 über ihr Jahr am Görres-Gymnasium
×