Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

10.12.2019 - 00:00:00 bis 00:00:00

Vorlesen – meine Superkraft – unter diesem Motto steht der diesjährige Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen. 

Und um diese Superkraft zu erproben, traten am 3. Dezember die sechs Klassensieger zum Schulentscheid in der weihnachtlich geschmückten Aula an. Die Klasse 6a wurde dabei durch Berenike Ritzdorf und Emilia Ullmann vertreten, während für die 6b Marlene Ivo und Connor Holzhausen sowie für die 6c Larissa Donowoi und Leni Schlich an den Start gingen.

Nachdem zunächst aus einem Buch eigener Wahl vorgelesen wurde, durften sich die Sechs an einem unbekannten Text erproben. In diesem Jahr war das: „Ein Krokodil taucht ab“ von Nina Weger, aus dem Frau Marx weiter vorlas, während sich die Jury, bestehend aus Frau Arndt und Frau Bornemann, Frau Lumma-Sellenthin und Frau Sänger sowie der Vorjahressiegerin Matilda Treumann und Leonard Höfer als Lesescout, zur Beratung zurückgezogen hatte.

Gespannt wurde die Entscheidung erwartet: Leni Schlich hieß schließlich die strahlende Siegerin. Aber nicht nur sie, sondern alle Klassensieger duften am Ende neben Gratulationen auch einen Buchpreis und die zugehörigen Urkunden für ihre tolle Leistung entgegennehmen.

Leni wünschen wir natürlich viel Erfolg in der nächsten Runde und drücken ganz fest die Daumen für den Stadtentscheid!

Susanne Marx