Lesezauber in der Aula – Schulentscheid des 60. Lesewettbewerbs

14.01.2019 - 21:02:11 bis 22:03:00

Ein aufmerksames und gespanntes Publikum versammelte sich am 6. Dezember in der schon adventlich geschmückten Aula, um dem Wettstreit der sechs Klassensiegerinnen des diesjährigen Lesewettbewerbs zu lauschen.

Nach einer eröffnenden Begrüßung gab Frau Holzheimer die Bühne frei für Fabiola Kleemann und Amina Tiro (6a), Johanna Klassen und Matilda Treumann (6b) sowie Maximilian Kröber und Emilia Tittel (6c), um ihre Zuhörer lesend zu verzaubern.

Zunächst stellten alle ein selbst gewähltes Buch vor und lasen daraus eine Passage vor. Anschließend mussten sie sich an einem unbekannten Text beweisen, der passend zur Jahreszeit aus Cornelia Funkes Adventsgeschichte „Hinter verzauberten Fenstern“ stammte.

Während sich die Jury, bestehend aus Frau Sellenthin, Herrn Jäger, Frau Hoffmann, Frau Specht, der Vorjahressiegerin Anne Terhorst und Lesescout David Bocklet zur Beratung zurückzog, lasen die sechs Teilnehmerinnen weiter aus dieser Geschichte rund um einen magischen Adventskalender vor. 

Mit Spannung wurde die Entscheidung erwartet: Matilda Treumann heißt die strahlende Schulsiegerin, die nun das Görres-Gymnasium auf dem Stadtentscheid im neuen Jahr vertreten darf. Wir gratulieren ihr und allen KlassensiegerInnen, die zum Lohn für ihre zauberhafte Leistung eine Urkunde, ein Buchgeschenk und den zum Tag passenden Schokoladen-Nikolaus mit nach Hause nehmen durften. 

Nun heißt es Daumen drücken für Matilda! 

 

Susanne Marx