Görres-Gymnasium kürt den besten Vorleser

31.01.2018 - 12:10:41 bis

Im Dezember war es auch am Görres-Gymnasium wieder soweit: In der weihnachtlich dekorierten Aula fanden sich die sechsten Klassen zum diesjährigen Vorlesewettbewerb ein.

Nach der Begrüßung durch den Orientierungsstufenleiter Herr Staudt und die durch die die Veranstaltung führende Deutschlehrerin Frau Holzheimer lasen die Schülerinnen und Schüler Luisa Marx (6a), Valentin Steiner (6a), Jonathan Degen (6b) und Anne Terhorst (6b) ihren gespannten Mitschülern im Publikum zunächst aus den von ihnen selbst gewählten Büchern und dann aus dem Fremdtext Emil und die Detektive von Erich Kästner vor.

Die Spannung wuchs, als sich die Jury, bestehend aus den Deutschlehrerinnen Frau Hoffmann und Frau Specht, der Bibliothekarin Frau Sänger, dem Vorjahressieger David Apel, dem Vertreter der Lesescouts Leo von Elmpt und dem Elternvertreter Herr Jäger zurückzogen, um den diesjährigen Schulsieger zu ermitteln.

Nach einer kurzen Wartezeit, in der einzelne Schüler lesenswerte Bücher für ihre Mitschüler in Szene setzten, war die Entscheidung der Jury klar: Anne Terhorst vertritt 2018 das Görres-Gymnasium beim Stadtentscheid! Ihr drücken wir nun ganz fest die Daumen für die nächste Runde.

Auch die anderen Vorleser konnten sich über Urkunden und ein Buchgeschenk zur Würdigung ihrer tollen Leistung freuen.