Brief der Fachschaft Musik

29.06.2020 - 09:38:34 bis

Sehr geehrte Eltern und Erziehungs- berechtigen, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schulleben des Görres-Gymnasiums ist seit vielen Jahren von einem vielfältigen und regen musikalischen Treiben geprägt, das viele Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen, aber auch Eltern durch unzählige Momente umfangreicher Tätigkeiten und Unterstützung aufgebaut und nachhaltig auf ein sehr hohes Niveau gebracht haben. Davon konnten sich alle Interessierten in den zahlreichen Konzerten der vergangenen Jahre überzeugen.

 

Durch die Corona-bedingte Schließung der Schule wurden von heute auf morgen alle gemeinschaftlichen musikalischen Aktivitäten im schulischen Rahmen unterbrochen. Die Wiederaufnahme des Schulbetriebs bedeutete leider, aber verständlicherweise, nicht gleichzeitig auch die Fortführung des musikalischen Angebots.

 

Durch die Ansammlung vieler Menschen auf engem Raum und die dabei verwendeten Techniken sind gerade unsere beiden Schwerpunkte, die Bläserensembles und das Singen, von den Hygienemaßnahmen äußerst stark betroffen und im schulischen Bereich in diesem Schuljahr nicht mehr umzusetzen. Die Durchführung von AG-Angeboten ist darüber hinaus auch gemäß des geltenden Hygieneplans für Schulen und ministerialer Vorgaben nach wie vor untersagt.

 

Für das kommende Schuljahr können wir zum aktuellen Zeitpunkt bedauerlicherweise noch keine konkreten Angaben zum Ablauf des musikalischen Angebots machen. Wir als Fachschaft Musik möchten in diesem Rahmen aber darüber informieren, dass wir mögliche Szenarien für das Schuljahr 2020/2021 durchspielen, durchdenken und teilweise kreativ vorplanen, um so kurzfristig reagieren zu können. Wir bemühen uns, das Bestmögliche aus der aktuellen Situation für alle Bläserklassen, Gesangsklassen, Bläserensembles und Chöre herauszuholen und das musikpraktische Leben am Görres-Gymnasium so auf die Zeit vorzubereiten, in der wir endlich wieder das Haus mit Musik füllen und in der vollbesetzten Aula des Görres-Gymnasiums die Ergebnisse unserer Arbeit mit Freude darbieten.

 

Wir verfolgen aufmerksam die Entwicklung der Infektionszahlen, Forschungsergebnisse und vor allen Dingen die Vorschriften und Verordnungen, die uns in den nächsten Wochen erreichen und werden Sie / Euch nach den Sommerferien über unsere Planungen und das weitere Vorgehen – dann spezifisch für die jeweilige Klasse oder das jeweilige Ensemble – informieren.

 

Wir hoffen sehr, durch diese ausgedehnte Durststrecke keine/n musizierende/n Schüler/in zu verlieren, sondern eher im Gegenteil, neue dazuzugewinnen, die nach dieser langen und vielleicht sehr ruhigen Zeit froh sind, in der tollen Gemeinschaft unserer Ensembles mitzuwirken und sich am gemeinsamen Musizieren zu erfreuen.

 

Die bekannten Probenzeiten bleiben erhalten und wir bitten alle, sich diese Termine freizuhalten, damit wir die Probenarbeit zu einem hoffentlich baldigen Zeitpunkt in einer zugelassenen Form wiederaufnehmen können. Deshalb laden wir bereits jetzt zu folgenden Terminen ein, zu denen wir uns mit allen Mitgliedern der Ensembles in der zweiten Schulwoche -mindestens zu einer Besprechung- treffen möchten:

 

Montag, 24.08., 13:15 Uhr: Unterstufenchor in der Aula (vS, Ar)

Montag, 24.08., 13:15 Uhr: Junior Big Band in Raum 105 (Wl)

Dienstag, 25.08., 13:15 Uhr: Tuesday Concert Band in der Aula (Wl)

Mittwoch, 26.08., 13:15 Uhr: Mittel- und Oberstufenchor in der Aula (Ar, vS)

Freitag, 28.08., 13:15 Uhr: Big Band in Raum 105 (Wl)

 

Sollte jemand einem Ensemble beitreten wollen, freuen wir uns über eine Nachricht an den jeweiligen Ensembleleiter. Sollten Sie / Solltet ihr Fragen haben, stehen wir auch gerne per E-Mail oder über die Schulcloud zur Verfügung. Natürlich sind die Ensembles auch für Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule geöffnet und können im AG-Angebot gewählt werden.

 

Legt euer Instrument nicht in die Ecke, sondern nutzt die Sommerferien zum Üben! Lasst eure Stimmen nicht schweigen und seid dabei, sobald wir wieder weitermachen dürfen!

 

Wir danken euch allen, liebe Schülerinnen und Schüler, für euer Engagement, euren Fleiß und eure Treue und Ihnen, liebe Eltern, für die umfangreiche und vielfältige Unterstützung, auf die wir hoffentlich auch weiterhin zählen dürfen und freuen uns schon sehr auf die Proben und Konzerte „nach Corona“!

 

 

Alles Gute für die kommende Zeit wünscht

 

die Fachschaft Musik des Görres-Gymnasiums