Brief an die Abiturienten

23.03.2020 - 00:00:00 bis 00:00:00

Bildung ist die Fähigkeit, Wesentliches von Unwesentlichem zu unterscheiden. (Paul Anton de Lagarde)

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

das Ziel, worauf wir als Schüler, Lehrer und Eltern gemeinsam hingearbeitet haben, ist erreicht: Abitur! Dazu gratuliere ich euch im Namen des Kollegiums des Görres-Gymnasiums, aber auch ganz persönlich sehr herzlich.

Die mündlichen Abiturprüfungen 2020 werden uns allen immer in besonderer Erinnerung bleiben. Wir sind sehr froh, dass wir unter erschwerten Bedingungen diese Prüfungen am Ende vollständig durchführen konnten.

Gerne hätten wir euch eure Abiturzeugnisse wie in den Jahren zuvor im festlichen Rahmen in der Aula unserer Schule übergeben und mit euch euer Abitur gebührend gefeiert. Leider ist das in diesem Jahr aufgrund der uns allen bekannten Umstände nicht möglich. Vielleicht gelingt es uns ja, zu einem späteren Zeitpunkt eine gemeinsame Feier nachzuholen.

Trotz der schwierigen derzeitigen Situation ist der Wert eurer Qualifikation - euer Abitur – nicht gemindert: Mit dem Abitur stehen euch vielfältige Wege offen: Studium, Ausbildung, FSJ und vieles mehr. Die Bildungsreise, die ihr bis jetzt gemeinsam beschritten habt, wird von jetzt an individueller und selbständiger weitergehen, aber sie wird erfolgreich sein, da bin ich mir sicher.

Ich möchte mich bei euch für euren Einsatz für unsere Schulgemeinschaft sehr herzlich bedanken: Ihr habt euch engagiert in der SV, als Klassen-, Kurs- oder Oberstufensprecher und im Schülersprecherteam. Viele von euch wirkten über viele Jahre in den Bands oder im Chor mit, andere legten den Schwerpunkt auf Arbeitsgemeinschaften, andere waren in der MSS 12 Patenschüler. Bewahrt euch euer Engagement, eure Kreativität, euer Verantwortungsbewusstsein – genau das braucht unsere Gesellschaft in hohem Maße.

Für eure Zukunft wünsche ich euch alles Gute, Glück, Gesundheit und viel Erfolg!

Eure

Dr. Ute Mittelberg

 

Bild von Michael Schwarzenberger auf Pixabay