α, β, γ - Das Alphabet der Radioaktivität

20.01.2020 - 00:00:00 bis 00:00:00

Am Mittwoch, den 15. Januar, startete die 9b zum Workshop „α, β, γ - Das Alphabet der Radioaktivität“ ins Deutsche Museum Bonn. Ohne jegliche Verspätungen oder verpassten S-Bahnen erreichten alle das Deutsche Museum und konnten direkt in den Workshop einsteigen. In Gruppenarbeit wurden die Grundlagen für die anschließenden experimentellen Stationen erarbeitet und im Plenum besprochen.

Im Rahmen der Stationen wurde die ionisierende Strahlung von Bananen und Kakao gemessen und so manche Gruppe hat den Versuch erweitert und die eigene Strahlung gemessen. Ein großer Aufbau in Anlehnung an den bekannten Versuch von Rutherford schaffte eine visuelle und praktische Erschließung des Sachverhalts. Selbstständig haben die Schülerinnen und Schüler die Fähigkeit verschiedener Materialien ionisierende Strahlung abzuschirmen untersucht.

Das absolute Highlight war allerdings die Nebelkammer, in der die Spuren von alpha- und beta-Teilchen beobachtet werden konnten. Die Tatsache, dass dazu kein radioaktives Präparat notwendig war, sondern die Teilchen aus der terrestrischen und kosmischen Strahlung herrührten und uns damit jeder Zeit durchdringen, sorgte für Erstaunen.

Voller neuer Eindrücke wurde der Heimweg angetreten und die neuen Erkenntnisse am nächsten Tag direkt angewendet.