25. Altsprachenwettbewerb Certamen Rheno-Palatinum

Im 25. Landeswettbewerb Alte Sprachen Rheinland-Pfalz (Certamen Rheno-Palatinum) 2010/11 haben Schüler/innen des Görres-Gymnasiums einmal mehr ausgesprochen erfolgreich abgeschnitten: Daria Doncevic und Benedikt Ball auf Klassenstufe 11, Carmen Benkö, Sophie Fendel, Johanna Harnischmacher, Jan Niklas Jost, Sophia Kistenmacher und Melina Wolf auf Klassenstufe 12 und Alle im Fach Latein, Yannik Eich und Marius Goldhorn auf Klassenstufe 12 und Beide im Fach Griechisch wurden mit besonders anerkennenswerten Klausuren – aus Ciceros philosophischer Schrift De officiis (Über pflichtgemäßes Handeln) und der Coriolan-Legende des Livius sowie aus der Gründungsaitiologie Athens nach Apollodor und der Kallistratos-Rede bei Friedensverhandlungen mit Sparta (371 v. Chr.) in Xenophons Hellenika – zur 2. Runde der Hausarbeiten zugelassen.


Alexander Blech (MSS 12) erhielt in Griechisch und Latein den Thomas-Morus-Preis, Katharina Schmütsch (MSS 12) in Griechisch und Latein den Philipp-Melanchthon-Preis sowie Jan Niklas Jost den 2. Landespreis im Fach Griechisch auf Klassenstufe 12.


Die Themen der nun folgenden Hausarbeiten werden im Herbst ausgegeben; die Arbeiten sind dann am ersten Schultag nach den Weihnachtsferien 2010/11 einzureichen.                                                                                                                                                                                                                                               M.P. Schmude