Wer unterrichtet Griechisch am Görres-Gymnasium?

Das ist unsere kleine, aber engagierte Fachschaft Griechisch:

Susanne Reitz, Monika Bornemann; es fehlt: Johannes Hecker

Wie groß sind die Griechisch-Kurse?

Ein Drittel bis ein Viertel des Jahrgangs, in der Regel 15-25 Schülerinnen und Schüler.

Werden die Klassen in der Jahrgangsstufe 8 nach Wahl der Fremdsprache neu zusammengesetzt?

Nein, die Klassen bleiben so erhalten, wie sie seit der Klasse 5 bestehen. Für die Unterrichtsstunden der dritten Fremdsprache trennen sich die Lerngruppen (so wie im Religions- bzw. Ethikunterricht).

Mit welchem Lehrwerk wird Griechisch unterrichtet?

Wir benutzen das Lehrbuch Xenia, das neben vielen Sachinformationen auch abwechslungsreiche und nach der Leistungsfähigkeit der Schüler differenzierte Übungen und eine übersichtliche systematische Grammatik bietet. Daneben ergeben sich hier auch hin und wieder kleinere Ausblicke auf das Neugriechische.

Werden Griechisch-Kurse immer eingerichtet?

Griechisch-Kurse werden am Görres-Gymnasium von der Klasse 8 bis zur MSS 13 immer eingerichtet. In der MSS kann Griechisch als Grund- und als Leistungsfach gewählt werden. Alle Schülerinnen und Schüler, die Griechisch gewählt haben, bekommen verlässlich die Möglichkeit, ihr Graecum zu erwerben.