Wettbewerbe

Teilnahme an Wettbewerben

Prix des lycéens
Den Prix des lycéens gibt es seit dem Jahr 2004. Er ist ein Literaturpreis, der sowohl von der Kulturabteilung der französischen Botschaft in Deutschland als auch vom Klett-Verlag initiiert wurde. Die teilnehmenden Gymnasiasten wählen aus  4 französischen zeitgenössischen Jugendromanen ihren Lieblingsroman. Die Romane werden unterrichtsbegleitend gelesen und zum Teil im Unterricht besprochen, Schwerpunkt ist jedoch die Debatte, die zur Wahl des Lieblingstitels führen soll. In der Schuljury wird der Lieblingstitel gewählt und ein Vertreter der Schuljury wird die  Schule auf der Landesjury in Mainz vertreten. Dort wird wiederum ein Vertreter gewählt, der auf der Buchmesse in Leipzig bei der bundesweiten Jury für sein Land abstimmt. Im Jahre 2010 haben bereits 343 Gymnasien, darunter auch das Görres-Gymnasium teilgenommen.

Das Görres-Gymnasium hat im Jahre 2007, 2009 und 2010 mit jeweils einem Leistungskurs an diesem Wettbewerb teilgenommen, dessen Ziel es ist, zum einen den deutschen Schülerinnen und Schülern die französische zeitgenössische Jugendliteratur näher zu bringen, zum anderen die Schülerinnen und Schüler zu befähigen ihre Meinung in der Fremdsprache zu vertreten und sich auch einem größeren Plenum zu präsentieren. Ferner besteht die Möglichkeit,  Lesungen der Autoren zu besuchen und somit  diese näher kennenzulernen und   Einblick in ihre Arbeitsweise zu bekommen.

Digitalfilmwettbewerb des Goethe-Instituts Nancy
Jedes Jahr gibt es einen Digitalfilmwettbewerb für Schulen in Frankreich, Deutschland und Belgien für die Sekundarstufen I und II sowie für Berufsschulen, an dem auch unsere Schule teilgenommen hat.

Im Jahr 2008/2009 hat eine Lerngruppe der 10. Klasse zum Thema “L' Europe - Tous égaux et pourtant différents“ teilgenommen. Die Klasse hatte zum Thema einen Filmclip erarbeitet und gemeinsam gedreht, dieser durfte nicht länger als 2 Minuten lang sein. Die Filme sind während des Wettbewerbs alle auf der Homepage des Goethe-Instituts von Nancy zu sehen. Nur die prämierten Filmbeiträge werden allerdings archiviert und sind später noch anzusehen.  Die Anmeldung für den Wettbewerb ist  bis Mitte Dezember möglich, der Filmbeitrag muss bis Anfang April auf die Homepage geladen werden.  Die Anmeldebedingungen findet man auf der Homepage des Goethe-Instituts Nancy.