Arbeitsgemeinschaften

Französisch als Arbeitsgemeinschaften

DELF (Diplôme d’ Etudes en Langue Française) am Görres-Gymnasium
Seit dem Schuljahr 2010/11 bieten wir interessierten Schülerinnen und Schülern den Erwerb des DELF-Zertifikates am altsprachlichen Görres-Gymnasium an. Zur Vorbereitung dieser Sprachprüfung können sie an einer jahrgangsübergreifenden Arbeitsgemeinschaft teilnehmen.

Was ist DELF?
Delf-Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. Sie sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt.

Wie ist das DELF scolaire aufgebaut?
Es besteht aus 4 Niveaustufen (A1, A2, B1, B2), die unabhängig voneinander abgelegt werden können. Bei jedem Niveau werden durch eine Reihe von Aufgaben die vier kommunikativen Kompetenzen (Hörverstehen, Lesefähigkeit, mündlicher und schriftlicher Ausdruck) geprüft. DELF-Diplome können ohne Einstufungstest abgelegt werden.

Die Prüfung besteht aus 2 Teilen: einem schriftlichen Teil, der in der Schule abgelegt wird, und einem mündlichen Teil, der im Maison der France in Mainz von einem französischen Gesprächspartner abgenommen wird.

DELF- Prüfungen sind kostenpflichtig und die Schule muss bei der verbindlichen Anmeldung die Gebühren von den Schülerinnen und Schülern erheben, die sich je nach Niveaustufe zwischen 16 und 35 Euro bewegen.

Welche Vorteile bietet das DELF scolaire?
Internationale Sprachzertifikate sind attraktiv. Sie verhelfen zu Chancen bei Praktika, Studium und Berufsausbildung in einer zunehmend globalisierten Welt. Darüber hinaus motivieren sie die Schülerinnen und Schüler zu Lernanstrengungen, die wiederum ihrem schulischen Fremdsprachen lernen zu Gute kommen. Sie lernen frühzeitig, wie Prüfungen dieser Art organisiert sind und wie sie sich selbst auf Prüfungssituationen einstellen und diese meistern können.

Sie erwerben im Rahmen ihrer Schulausbildung ein international anerkanntes Zertifikat, das ihnen -als Ergänzung zu den deutschen staatlichen Prüfungen- sehr von Nutzen sein kann. Es hilft weltweit in vielen Situationen, in denen Französischkenntnisse nachzuweisen sind, wie z.B. Studium, Praktikumssuche und Beruf. Mit dem Zertifikat können sprachliche Kompetenzen nachgewiesen werden, die klar definiert und europaweit anerkannt sind.

Wie wird die Prüfung vorbereitet?
Die Fachkonferenz Französisch bietet eine freiwillige, klassenübergreifende DELF-AG an, in der die interessierten Schülerinnen und Schüler von einer Französischlehrkraft auf die speziellen Anforderungen der Prüfung vorbereitet werden.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Französisch für unsere Griechischschülerinnen und -schüler
Alle Schülerinnen und Schüler, die in Klasse 8 Griechisch als dritte verpflichtende Wahlpflichtfremdsprache gewählt haben, können an einer Französisch AG teilnehmen.