Der Fachbereich Chemie stellt sich vor

Die interessante Lehre von den Stoffen, deren Eigenschaften und Veränderungen wird am Görres-Gymnasium von einem kleinen aber engagierten Lehrerteam unterrichtet:

Chemie war, ist und bleibt stets eine experimentelle Wissenschaft. Die Schülerinnen und Schüler werden auf der Grundlage ihrer erworbenen Kenntnisse in die Lage versetzt, Phänomene der Lebenswelt zu erklären und zu bewerten und zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit Chemikalien aus Haushalt, Labor und Umwelt erzogen. Weiterhin erlernen sie das sicherheitsbewusste Experimentieren und werden für die nachhaltige Nutzung von Ressourcen sensibilisiert.

Neben der Vermittlung von Wissen und der anstehenden Unterrichtsinhalte aus dem gültigen Lehrplan sind die Kolleginnen und Kollegen stets bemüht, den Unterricht offen und abwechslungsreich zu gestalten. Hierzu zählen aufwendige Versuche, Schülerversuche aber auch das eigenständige Planen von Experimenten mit Fehleranalysen.

Es ist jedoch noch kein Meister vom Himmel gefallen und bis hin zum Grund- oder gar Leistungskurs Chemie ist es zunächst ein langer Weg, auf dem viel Wissen geerntet werden muss. In den Klassen 5 (dreistündig) und 6 (vierstündig) der Orientierungsstufe wird im Fach Naturwissenschaften (NAWI) ein propädeutisch ausgerichteter kombinierter Unterricht der Fächer Biologie/Chemie und Physik erteilt. Aufbauend auf den Grundlagen des NAWI-Unterrichtes wird das Fach Chemie in der Mittelstufe (8-10) jeweils zweistündig unterrichtet.

Sollte nach diesem langen Weg das naturwissenschaftliche Interesse an einem Chemiekurs in der Oberstufe bestehen, sieht zunächst die Stundenverteilung völlig anders als in der Mittelstufe aus. Im Leistungskurs werden 5, im Grundkurs 3 Stunden pro Woche unterrichtet und experimentiert. Die vielseitige Mischung aus Theorie und eigenständigem Experimentieren, Analysieren und Hinterfragen der Ergebnisse machen diesen naturwissenschaftlichen Unterricht so besonders.

Interessierte Schüler, vor allem auch von anderen Schulen können selbstverständlich als Gasthörer auch einmal eine Stunde besuchen. 

MINT Schule und Jugend Forscht Projekt

Durch die stets schülerorientierte Arbeit im Fach Chemie haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, erfolgreich an diversen außerschulischen naturwissenschaftlichen Projekten erfolgreich teilzunehmen. Hierzu gehören Wettbewerbe der Chemieverbände, Jugend forscht/Schüler experimentieren und auch Besichtigungen von Chemiebetrieben.

Die bisherigen Erfolge unserer Bewerber schlagen sich auch in großzügigen Unterstützungen des Fachbereichs Chemie nieder, z.B. vom Fonds der Chemischen Industrie. 

Neue Artikel

  • 10.02.2019

    Erfolgreich bei Jugend forscht

    Beim Regionalentscheid von Jugend forscht und Schüler experimentieren an der Hochschule Koblenz haben sieben Schülerinnen und Schüler erfolgreich teilgenommen. Rebecca Otto erreichte einen zweiten Platz für Ihre Arbeit: „Aus krumm mach gerade – mathematische Untersuchungen am Spiegelzylinder“

    [mehr]
  • 18.09.2018

    JuFo AG

    Viele interessierte Schülerinnen und Schüler haben nach Jugend forscht und Schüler experimentieren gefragt: Dienstag 14 Uhr starten Anmeldung und Vorgespräche für die einzelnen Gruppen in Raum 153 (Chemie Übungsraum)

    [mehr]
  • 27.06.2017

    Der Chemie LK zu Besuch auf dem Campus Koblenz

    Der 11er Leistungskurs Chemie besuchte diesen sonnigen Nachmittag eine Schnuppervorlesung von Prof. Quirmbach zum Thema technische Chemie.

    [mehr]
  • 27.06.2017

    Der Chemie LK zu Besuch auf dem Campus Koblenz

    Der 11er Leistungskurs Chemie besuchte diesen sonnigen Nachmittag eine Schnuppervorlesung von Prof. Quirmbach zum Thema technische Chemie.

    [mehr]
  • 25.01.2016

    Leben mit Chemie

    Experimentalwettbewerb für die Klassen 5 bis 10 des Landes Rheinland-Pfalz: Die neuen Aufgaben sind da!

    [mehr]