Lesesommer

„Lesen macht Spaß und zahlt sich aus!“ (www.lesesommer.de)

Der Lesesommer findet jährlich in den Sommerferien statt und richtet sich an lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 16 Jahren.
Sie suchen sich in den teilnehmenden Bibliotheken aus einer zuvor festgelegten Auswahl von Büchern drei aus. Diese lesen und bewerten sie in den Sommerferien. Als Dankeschön erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Urkunde, mit der sie die Chance erhalten, an einer Verlosung teilzunehmen.

Weitere Informationen sind in den Bibliotheken vor Ort erhältlich.

www.stb.koblenz.de
 

„Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen.“

Kennen unsere Schülerinnen und Schüler noch Märchen?
Die AG Lesescouts des Görres-Gymnasiums Koblenz hat den Welttag des Buches (23.4.2013) zum Anlass genommen, eine Umfrage zum Thema „Märchen“ in den Klassenstufen 5, 7 und 9 vorzunehmen. Aber warum gerade Märchen? Wie kamen die Lesescouts darauf? Dieses Jahr werden u.a. die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm 200 Jahre alt. So kamen die Lesescouts auf die Idee, das Thema Märchen bei ihren Schulkameraden etwas näher zu hinterfragen: Welche Märchen sind denn eigentlich noch bekannt? Welches Märchen kann als das Lieblingsmärchen der Kinder und Jugendlichen des Görres-Gymnasiums Koblenz betrachtet werden? Nun stehen die Lesescouts vor der Herausforderung der Auswertung der eigens entworfenen Fragebögen. Wir sind gespannt darauf, was die Umfrageergebnisse offenbaren werden. Die Lesescouts werden sie auf jeden Fall in unserer Schule und hier präsentieren.