Ein Garten kann eine Welt für sich werden,
dabei ist ganz gleich, ob dieser Garten groß oder klein ist.

Hugo von Hofmannsthal

 

Der Schulgarten hat am Görres-Gymnasium eine lange Tradition. Im Februar 2014 entstand daraus eine Arbeitsgemeinschaft unter Leitung von Janette Thiele, die mit einer Schülergruppe aus der 6. Jahrgangsstufe die Hochbeete pflegte und Gestaltungsideen umsetzte. Nach dem Weggang von Frau Thiele im Sommer 2015 haben Frau Wisselmann und Frau Bartolosch die Leitung übernommen und die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern aus den 5. und 6. Klassen fortgesetzt.

Durch die Mitarbeit in der Schulgarten-AG erproben die Kinder eigenhändig den biologischen Pflanzenbau und erlernen gärtnerische Grundfertigkeiten. Sie beobachten die Entwicklung der Pflanzen und erleben den Naturkreislauf im jahreszeitlichen Rhythmus. Dass sich ihr Arbeitseinsatz lohnt, erfahren die Schülerinnen und Schüler beim Anbau von Nutz- und Blühpflanzen unmittelbar!

Wer an der AG teilnehmen möchte, ist herzlich willkommen und findet sich donnerstags um 13.15 - 14:00 Uhr im Schulgarten ein.

Artikel zum Schulgarten

25.06.2017

Schulgarten-AG: Wir ziehen Radieschen und Bilanz...

Die Schülerinnen und Schüler der AG Schulgarten konnten heute ihre erste Ernte einfahren und kräftige Salatköpfe mit nach Hause nehmen! Die gesetzten Buschbohnen, Kartoffeln, Zuckererbsen und Zucchini brauchen noch etwas Zeit zum Reifen. Unser Problem: Das Gemüse will sich einfach nicht an unsere...

Mehr arrow

16.12.2016

Wer klettert denn da auf die Bäume?

Den Uhu auf der Lärche haben bestimmt schon einige von uns bewundert. Letzten Montag konnten aufmerksame Beobachter außerdem zweibeinige Baumkletterer im Schulgarten entdecken.

Mehr arrow