Zusammenarbeit mit der Schulleitung

Die Formen der Zusammenarbeit zwischen Schulelternbeirat und Schulleitung sind gesetzlich geregelt. Im Zentrum dieser Vorschriften steht die regelmäßige, nicht-öffentliche SEB-Sitzung, zu der die Schulelternsprecherin nach Rücksprache mit der Schulleiterin einlädt. Die Vorsitzende leitet die Zusammenkunft, deren Ergebnisse protokolliert werden.

Gemeinsames Ziel ist eine nachhaltige Arbeit im Interesse der Schüler: Regelmäßige Rückblicke auf die Schwerpunktthemen vorangegangener Sitzungen und auf frühere Schulleitungsberichte gehören ebenso zum Alltag wie lebhafte Diskussionen um langfristige Entwicklungen.

Zahlreiche informelle Gespräche, schriftliche Mitteilungen und Einladungen an SEB-Mitglieder zum weiteren Engagement in Arbeitsrunden ergänzen die Zusammenarbeit.

Copyright SEB Görres-Gymnasium 2012