Jugendmedienschutz

Der alltägliche erste Blick auf den Vertretungsplan – morgens vor dem Frühstück – verrät es: Digitale Medien sind die ständigen Begleiter unserer Kinder. Darüber freuen wir uns, wenn sie unseren Familien in Form einer Schulhomepage die Alltagsorganisation erleichtern und die Schüler Arbeitstechniken erlernen, die für schulischen Erfolg so notwendig sind wie für die Zeit danach. Andererseits sorgen wir uns um die Gefahren ihrer Nutzung.

Der Schulelternbeirat unterstützt die partnerschaftliche Medienerziehung durch Elternhaus und Schule: Gemeinsam mit dem Jugendmedienschutzbeauftragten Karsten Rode lädt der SEB Eltern zu Informationsabenden im Rahmen des Programms „Medienkompetenz macht Schule“ ein. Kompetente Referenten beleuchten die Möglichkeiten und die Faszination des Internets, aber auch seine Schattenseiten. Gegebenenfalls werden die am Informationsabend empfohlenen Schriften für alle Interessenten besorgt und am Tag der offenen Tür ausgelegt.

Copyright SEB Görres-Gymnasium 2012