Der äußere Rahmen: Rechtliche Grundlagen

Das schulische Leben wird durch eine Vielzahl von Rechtsvorschriften geregelt: Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften bilden den äußeren Rahmen des Miteinander von Schülern und Eltern, Lehrern und Schulleitung. Darüber hinaus regeln sie den Umgang mit der Verwaltung bzw. Schulaufsicht.

Wahl, Aufgaben und Rechte des Schulelternbeirats sind ebenso geregelt wie die Formen seiner Mitwirkung: Anhörung – Benehmen – Zustimmung.

Copyright Görres-Gymnasium 2012